Aktuelles

Neuheit 2020: LUFTWÄRMEPUMPEN-SCHAUANLAGE!!

» mehr info

Wärmepumpen & Biomasse-Installateur

» mehr info

Projekte

Projekte Gewerblich

» mehr info

Hausbau Privat

» mehr info

Solar-Energie

Solaranlagen für Heizungs-Unterstützung

wesentliche Komponenten der Solar-Anlage:

  • Flach-Kollektor mit Aufständerung: für einen möglichst optimalen Ertrag ist es unerlässlich, die Kollektoren am Dach aufzuständern (optimalerweise auf 45 Grad)
  • Solar-Pufferspeicher: für die Zwischenspeicherung der Solar-Energie
  • Brauchwassermischer: Sicherheitseinrichtung (Verbrühschutz)
  • Zubehör: Regelung, Pumpen, Umschaltventile, Anschlussleitungen
  • Ausrichtung: Süd oder Süd-West
  • Kollektorfläche für teilsolare Raumheizung: im Einfamilienhaus ca. 16 – 20 m2 und
    ca. 1000 l Pufferspeicher
  • Voraussetzung: Niedertemperatur-Heizung (wie Fußbodenheizung)

Die Einbindung ins Heizungs-System bietet sehr viele verschiedene Möglichkeiten:

  • Heizungspuffer und Warmwasser-Boiler
  • Heizungspuffer und Frischwasser-Modul
  • Heizungspuffer mit innenliegendem Edelstahl-Wellschlauch

... jede Lösung sollte individuell geplant und auf die Gegebenheiten abgestimmt werden – wir beraten sie gerne, was für sie die perfekte Lösung wäre.

Vakuumkollektoren:
Der Trend ist komplett rückläufig, da die Erfahrung bewiesen hat, dass zwar zum Teil höhere Erträge durch die Vakuum-Isolierung möglich sind, gute Vakuum-Kollektoren aber in der Anschaffung teurer sind und sie bei extremer Witterung (Eis, Schneelast, Hagel) eindeutige Nachteile bringen.

Solaranlagen zur Warmwasser-Bereitung

wesentliche Komponenten der Solar-Anlage:

  • Flach-Kollektor: auch hier ist für einen möglichst optimalen Ertrag eine Aufständerung von großem Vorteil (optimalerweise 45 Grad) – auch damit die Anlage im Winter nicht komplett mit Schnee bedeckt bleibt
  • Solar-Warmwasser-Boiler: für die Übertragung der Solar-Energie auf das Brauchwasser (für Dusche, Badewanne etc.)
  • Brauchwassermischer: Sicherheitseinrichtung (Verbrühschutz)
  • Zubehör: relativ einfach und kostengünstig - Regelung, Pumpe, Anschlussleitung
  • Ausrichtung: Süd oder Süd-West
  • Kollektorfläche für Warmwasser-Bereitung: für einen Standard-Haushalt  ca. 6 – 10 m2
    und ca. 300 - 500 l Boilervolumen
  • Brauchwasser-Deckungsgrad im Jahr: 60 – 70 %

Über 300 m2 verlegte Kollektorfläche geben uns Recht – wir beraten sie gerne.

Infos unter: Citrin Solar >>