Aktuelles

Neuheit 2020: LUFTWÄRMEPUMPEN-SCHAUANLAGE!!

» mehr info

Wärmepumpen & Biomasse-Installateur

» mehr info

Projekte

Projekte Gewerblich

» mehr info

Hausbau Privat

» mehr info

Wärme-Verteil-Systeme

Fußbodenheizung

Die Fußbodenheizung ist im Gegensatz zur Radiatoren-Heizung eine sogenannte Niedertemperatur-Heizung, d. h. die Vorlauftemperatur beträgt nur ca. 35 - 40°C.
Dadurch eignet sich die Fußbodenheizung z. B. auch hervorragend für die Einbringung von Solarenergie ins Heizsystem.
Im Neubau hat die Fußbodenheizung die Radiatoren-Heizung so gut wie abgelöst.

VORTEILE:

  • gut geeignet für Fliesen bzw. Steinböden (behagliche Fußboden-Oberflächentemperatur)
  • optisch nicht sichtbar, kein Platzbedarf für Heizkörper
  • keine Luftzirkulation im Raum und dadurch keine Staubansammlung bei Heizkörpern

NACHTEIL:

  • träges Heizungs-System

Bildbeschreibung mit Qualitätsbeweis - 4 Schicht-Bauweise >>

Radiatoren

Radiatoren bzw. Heizkörper sind die altbekannte Art der Wärmeabgabe für die Beheizung einzelner Räume – optimalerweise wird der Heizkörper unter dem Fenster angebracht.

Radiatoren gibt es in mehreren verschiedenen Höhen, Längen und Bautiefen, sowie in ca. 30 verschiedenen Farben.